Sonntag, 27. Januar 2013

1800i

Gestern zogen die Kurbelwelle und die 296er Schleicher Nocke, gebettet in flammneuen Lagerschalen, in den zukünftigen 1800i ein. Draussen bleiben mussten aber die nervigen Hydrostössel. Sie bekamen die rote Karte gezeigt und stattdessen sitzen jetzt starre Typ4 Stössel in den Bohrungen.

                               


Jetzt sind die Gehäusehälften wieder verschraubt und die nächsten Tage geht es weiter.

Cheerioh,
Gurke

Samstag, 26. Januar 2013

Geburtstagsgrüße



video
Unser Roland hat Geburtstag!!  ALLES GUTE , bleib wie du bist.

Mittwoch, 23. Januar 2013

Das Objekt der Begierde

........ ist endlich da. Die 296er Schleicher Nockenwelle für den 1800i. Scheinbar ist die 296er Welle zur Zeit so rar, wie rote Kirschen frisch vom Baum. Ahnendorp hat sie zwar im Angebot, kann aber nicht liefern, weil Schleicher anscheinend auch nicht liefern kann. Jedenfalls nicht vor Ende April. Deshalb begann ich dann im Netz zu suchen und fand durch Zufall einen kleinen, feinen Online-Shop namens "Trike-Store", der die Welle vorrätig hatte.
In der Zwischenzeit war ich aber nicht mit dem Finger in der Nase untätig. Die Motorverblechung ist sandgestrahlt, der Anlasser ist komplett überholt und die Lichtmaschine liegt zerlegt auf der Werkbank. Der neue Schleifring, die neuen  Limakugellager und der neue Regler liegen parat. Das Steuergerät ist bei Manfred Graf, um für 1800i umgechipt zu werden. Motorgehäuse und Zylinderköpfe hat der Spechtl, alias Boxerparade, passend aufgespindelt.


Die Teilebeschaffung ist also nahezu abgeschlossen, jetzt geht es endlich ans Zusammenbauen!

Cheerioh,
Gurke

Dienstag, 15. Januar 2013

Sonntag, 13. Januar 2013

Herford 2013


8.00 Uhr früh. 1 Std vor der offiz. Eröffnung












                                 Gestern gings zu einem Kurzbesuch (1275 km) nach Herford.

Samstag, 12. Januar 2013

Bin dann mal in Herford !!!!!!!!!

Jetzt gehts mit Spechtl und Patrick ab nach Herford. Ich hoffe die haben gutes Bier ;-))
Bilder folgen
Frosch

Mittwoch, 9. Januar 2013

Der Bremstrommel Wahnsinn








Also so was hab ich noch nicht erlebt. Knapp 2,5!!!!!!!!! Stunden brauchten wir, um die Rechte Bremstrommel abzumontieren. Nachdem der erste Abzieher kurz vorm Explodieren war, nahm ich die Flex und schnitt die Trommel auseinander. Doch der Rest ging immer noch nicht runter. Also musste der Brenner her. Dann, nach wie gesagt 2,5 Std, löste sich die Verda.... Bremstrommel. Irre.
Achja, vorne rum ist er soweit fertig :-))))

Sonntag, 6. Januar 2013

Sepalot, Rollercoaster

Großartiger Song!
super Video!
Made in Bavaria

Samstag, 5. Januar 2013

29000 KLICKS

Mann, Mann, Mann ging das schnell. 29000 Klicks. Danke dafür!!!!!!