Montag, 29. Juni 2009

Schrauberurlaub






Tja, was macht "Mann" nicht alles für seine Freunde. Als Ralf seinen neuen Typ1 holte, fragte er so ganz nebenbei, ob ich keine Lust hätte beim Einbau des Motors zu helfen. Hääähh? Helfen? dachte ich, der wohnt doch ca. 450 km!!! weit weg. Aber nach kurzer Überlegung sagte ich ja. Natürlich nahm ich meine Frau und die Kids mit. Bei Ihm angekommen, machten wir uns Abends gleich ans Werk und zerlegten mal schnell das Hinterteil des T1 Buses. Den Einbau machten wir am darauffolgenden Vormittag. Paßt wie angegossen. Jetzt noch den Phyton Auspuff vom CSP drauf und er ist soweit perfekt. CU Frosch

Sonntag, 21. Juni 2009

RACE @ AIRPORT

Letzten Sonntag fand das zweite Race @ Airport am Flughafen Ellermühle statt.
Und da ist es doch wohl logisch, dass wir da hin mussten, zumal Ellermühle bei uns ja neben der Haustüre liegt.
Es war alles vertreten. Von der biederen Familienkutsche, bei der erst noch vor dem Start über die Viertelmeile die gehäckelte Klopapierrolle von der Hutablage genommen wurde, wunderbar getunte Youngtimer, fette Amikisten, PS-starke Ratten und abenteuerliche Bi-Motor Fahrzeuge. Natürlich waren auch ein paar Käfer am Start.
Und das Schönste war, dass ein Käfer, als ich gegen 14 Uhr nach Hause bin, bis dahin die schnellste Zeit gefahren hat!
Nächstes Jahr muß bei dem Event unbedingt auch die Käferhalle Tondorf am Start sein!











Mittwoch, 17. Juni 2009

Reinigungsarbeit

Tja, da die linke Vergaserbank nicht so wollte wie ich wollte, musste ich sie ausbauen und komplett zerlegen. Aber nicht nur den einen, sondern gleich alle beide Vergaser.
Roland, von Beruf Zahntechniker, erledigte das für mich. Ich muß sagen die sehen aus wie neu. Jetzt noch am Wochende zusammenbauen und testen. Drückt mir die Daumen das sie jetzt endlich funktionieren. Frosch

Montag, 15. Juni 2009

Tour of the Universe


So, da die Motoren nun endlich laufen, gönnten wir uns eine kleine Auszeit von Tondorf und gingen mal wieder mit unseren Frauen aus.
Depeche Mode war in München und wir als "alte" 80er Jahre Generation mussten da einfach hin.
Was soll ich noch schreiben, ES WAR DER HAMMER. Unsere Idole der 80er live sehen, Irre.
CU Frosch, Gurgn
video

Samstag, 13. Juni 2009

Der Typ4 läuft!

Bis Gestern Abend war alles nur Theorie. Jetzt war die Praxis an der Reihe. Der 1,7l Typ4 Motor mit den 40er Dell´orthos und dem hohen Willibaldgebläse in meinem Selvasgrünen soll zum ersten Mal laufen. Es war alles vorbereitet: die Batterie voll aufgeladen, Sprit war da, Öl natürlich drin, Zündung und Vergaser grob eingestellt und die Ohrschützer aufgesetzt.

video

Günther, ein alter Hase in der luftgekühlten Szene nahm sich anschließend die Vergaser und ihre Einstellung zur Brust und jetzt läuft der Motor recht ordentlich.

Froschis 2l Typ4 läuft auch schon. Aber noch nicht so ganz zufriedenstellend. Ein Vergaser funktioniert trotz Generalüberholung nicht so, wie sich das der Herr Weber vorgestellt hat. Wir haben zwar eine festgeknallte Einstelldüse lösen können, aber das war leider nicht der Grund.
Da sind wir im Moment etwas ratlos.

video

Gruß,
die Jungs mit dem Typ 4

Montag, 1. Juni 2009

Netzfund








Hab gerade im WWW diese klasse Fotos gefunden. Aufgenommen beim #5 DAS Drag Day 2007. Der zweite Fridolin ist von Jens Schrem, ein "alter" Hase im Dragracing. Trotzdem hab ich Ihm die ersten 20 Meter beim Start abgenommen. Dann kam aber sein 2,4 Liter Typ4 zum Zug und ich sah nur noch seine Rücklichter.
Meine beste Zeit, mit Gurgn`s nagelneuen 50 Ps Motor wohlgemerkt, lag etwa bei 20,0 Sekunden. Jens Zeit etwa 16,0 Sekunden. CU Frosch